Läufer Reiseservice
 Gruppenreisen • Skireisen • Vereinsausflüge
  Reisebedingungen

< zurück

 

€ 595,-
Preis pro Pers.

Fr, 10.04.2020 - Di, 14.04.2020

Hasenstarke Ostern in Dresden

Die Stadt blüht, Frühlingsduft liegt in der Luft! Verbringen Sie zauberhafte Tage mit vielen schönen Erlebnissen an der Elbe. Die Metropole hat in den letzten Jahren an Glanz gewonnen und präsentiert sich heute mit vielen Kultureinrichtungen, wundervoll saniert und vielfältig.
 
1. Tag   I   Anreise
Wir heißen Sie herzlichen willkommen auf unserer Ostern-Reise! Am späten Nachmittag beziehen Sie das Maritim Hotel in Dresden direkt an der Elbe. Das Flair des ehemaligen Kornspeichers spricht für sich, Eleganz verschmilzt mit stilvoller Gemütlichkeit. Freuen Sie sich auf fürstliche und maritime Tage.
   
 
2. Tag    I   Stadtführung Dresden mit Frauenkirche
Gehen Sie heute nach einem ausgiebigen Frühstück im Hotel zunächst mit Ihrem Gästeführer auf Entdeckungstour. Sachsens Hauptstadt wartet mit eindrucksvollen Baudenkmälern und sächsischen Anekdoten. Im historischen Herz Dresdens sehen Sie u.a. den prachtvollen Zwinger und die ehemalige Semperoper. In der Frauenkirche machen Sie Halt und bestaunen das Gotteshaus bei einer Orgelandacht. Eine Rundfahrt wird nachmittags den Tag abschließen. Freuen Sie sich auf das Abendessen im Gewölberestaurant in der Dresdner Altstadt. 

 
3. Tag   I   Mit dem Lößnitzdackel zum Schloss Moritzburg
Der Tag beginnt im malerischen Örtchen Altkötzschenbroda. Einst fast vergessen und verschwunden, präsentiert sich der Ort heute mit zauberhaften alten Höfen und Winzerhäuschen, die in bunten Farben strahlen. Gegen 13  Uhr dampft der Lößnitzdackel – eine alte Schmalspurbahn – gemächlich durch den malerischen Lößnitzgrund bis Moritzburg. Inmitten eines glitzernden Teiches, der von alten Bäumen gesäumt ist, steht das Lust- und Jagdschloss Moritzburg. Genießen Sie die Kaffeepause im Schoss. Noch immer scheint ein Hauch der glamourösen Begegnungen und Jagdabenteuer der sächsischen Kurfürsten in der Luft zu liegen. 

 
4. Tag   I   Zauberhaftes Pillnitz und Schifffahrt auf der Elbe 
Zu Beginn des Tages flanieren Sie durch den wunderschönen Schlosspark der ehemaligen Sommerresidenz Pillnitz. Ein reizvolles sächsisches Fleckchen Erde erwartet Sie auf der Weiterfahrt: das Elbsandsteingebirge. Das Tor der Sächsichen Schweiz ist die Canaletto-Stadt Pirna, welche mit seinem historischen kleinstädtischen Gesicht einen wunderbaren Charme ausstrahlt (Rundgang und Mittagspause). Anschließend gehen Sie an Bord der Sächsischen Dampfschifffahrt und erleben die mächtigen Sandsteinfelsen und die besondere Natur aus der Wasserperspektive. Dazu bekommen Sie Kaffee und Kuchen gereicht. Eine Rundfahrt bringt Sie zurück ins Hotel (Abendessen im Hotel).    

5. Tag   I   Heimreise
Am heutigen Tag heißt es leider Abschied nehmen von Dresden und der Elbe.

Hotelinfo:     
Direkt am Elbufer erwartet Sie das elegante **** - Maritim Hotel zwischen Semperoper und dem Congress-Center. Die Altstadt mit der berühmten Frauenkirche und dem Zwinger ist nur 10 Gehminuten entfernt. Alle Zimmer geben mit ihren großen Fenstern den Blick frei auf die prachtvolle Altstadt, die Elbe und den Landtag. Auch der Wellnessbereich ist großzügig angelegt.


Reiseleistungen:
Busfahrt, Kaffee und Gebäck, 2 x Abendessen inkl. Getränkepauschale, 4 x Übernachtung, 4 x Frühstücksbuffet, Stadtführung Dresden, Eintritt Frauenkirche/Orgelandacht, 1 x Abendessen im Gewölberestaurant, Zugfahrt, Kaffeegedeck im Schlossrestaurant, 2 x RL, Eintritt Schlosspark Pilnitz, 2-stündige Schifffahrt mit Kaffeegedeck an Bord  (EZ Zuschlag € 75)

 

Bild: ©eyetronic - DWT/Dittrich

 

 

< zurück PDF Anfrage / Buchung